In diesen Jahr fand der "Tag der Verkehrssicherheit" in digitaler Form statt. Aufgrund der Corona-Pandemie waren keine öffentlichen Veranstaltungen möglich. Dazu hatte der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) aufgerufen. Auch wir haben uns an diesen Tag mit einen Beitrag beteiligt.