In diesen Jahr fand der "Tag der Verkehrssicherheit" in digitaler Form statt. Aufgrund der Corona-Pandemie waren keine öffentlichen Veranstaltungen möglich. Dazu hatte der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) aufgerufen. Auch wir haben uns an diesen Tag mit einen Beitrag beteiligt.

Laut Auskunft der Hessischen Staatskanzlei ist die Durchführung von Sicherheitstraining grundsätzlich wieder möglich.  

Natürlich halten wir bei unseren Sicherheitstrainings die Abstands -und Hygienemaßnahmen ein.

Bei Anmeldung senden wir Ihnen unsere Infektionsschutzmaßnahmen zur Teilnahme an Sicherheitstrainings für Pkw und Motorrad zu.

Wir stellen die Ampel auf „gelb“, und warten auf die Zusage der zuständigen Behörden.
Unser Schulungsraum wurde auf die aktuellen Sicherheitsabstände eingerichtet.
Somit bleibt ein Mindesabstand von 1,70m von einander gewährt.

Wir bereiten uns auf die Wiederaufnahme der Sicherheitstrainings vor.

Zur Sicherheit aller Teilnehmer, als auch Moderatoren, haben wir eine Station zur Desinfektion eingerichtet.

Somit erfüllen die Hygienevorschrift.
Ferner sind alle Plätze im Tagungsraum 1,5m von einander getrennt.